Inhalt: Publikationen

Da die Publikationen aus der Projektarbeit keinen ganz abgeschlossenen Informationsstand voraussetzen konnten, waren Einzelbände zu erzeugen, die jeweils Einzelthemen als "work in progress" zugänglich machen konnten, die ggf. bei neuer Kenntnislage in Neuauflagen verfügbar gemacht würden. Als Publikationsform für solcherart Bände bietet der Verlag "Books on Demand" (Norderstedt = BoD) optimale Voraussetzungen,
  • weil einerseits kein Kapital oder Druckkostenzuschuss für eine schwer zu kalkulierende Mindestauflage erforderlich ist
  • und weil sowohl Kleinauflagen während der Erarbeitungsphase und zum Korrekturlesen als auch als veröffentlichte Publikationen mit ISBN, eBook usw. günstig angeboten werden.
Auf diesem Hintergrund sind zwischen 2014 und 2019 bisher die folgenden Bände entstanden, die z.B. über den Gemeinsamen Verbundkatalog der Bibliotheken bzw. käuflich über Buchhandlungen oder am schnellsten direkt über die unten folgenden Links beim BoD-Verlag bezogen werden können. Über die bei den angezeigten Deckblättern der einzelnen Bände befindlichen orange-farbenen Buttons "ZUM BoD BUCHSHOP" sind weitere Informationen zu den Verfassern, zum Inhalt, Pressestimmen und Rezensionen sowie (jeweils mittels des neben dem Cover angebotenen Link "Jetzt probelesen") teilweise Vorschau auf das Inhaltsverzeichnis und die ersten 20 Seiten zu erhalten:

    - Print-Version - eBook-Version - Hinweis auf weitere Veröffentlichungen zur Thematik
  • Band 9: Mit-Leiden an Alsterdorf
  • - bis 16.01.2020 für 0,99 € im ePUB-Format, danach 3,99 €:

    als PDF-Download



  • Band 8: Die Hauptkirche St. Katharinen - Wiederaufbau
    Aus dem Nachlass des ersten H&J-Mitarbeiters publiziert die folgende biografische Studie einige Details, die u.a. auch im Vorausblick auf die Biografie von B. Hopp Teil 2 dessen Tätigkeit als kommissarischer Denkmalpfleger beleuchten: Uwe Gleßmer / Heiner Steinfath: Heinrich Steinfath und die ehemalige Hummelsbütteler Grützmühle.- in: Jahrbuch des Alster-Vereins (2018/2019) S. 117-139

    Der Text des JAV-Artikels ist wieder abgedruckt in Heiner Steinfath (Hrsg): Hummelsbüttel – Ein Jahrhundert 1880-1980 Leben am Rande der Großstadt.- BoD-Verlag, Norderstedt 2018; S. 173-185 ISBN: 9783748130208; eBook: ISBN: 9783748186304.
  • Band 7: Der Nachlass der Kunsthistorikerin Dr. Gisela Hopp (1926-2015)

  • Band 6: Projektbericht Nr. 2
    - kein eBook bisher

  • Band 5: Zur Biografie des Kirchenbaumeisters Bernhard Hopp (1893-1962); Teil 1

  • Band 4: Lutherkirche in Hamburg-Wellingsbüttel (Neubau 1937)
    Zum Geschichts-Projekt der Lutherkirche siehe auch:
    Michaela Bräuninger: Die Kirchengemeinde Hamburg-Wellingsbüttel 1933 bis 1975. [Schriften des Vereins für Schleswig-Holsteinische Kirchengeschichte Band 62. Hrsg v. Verein für Schleswig-Holsteinische Kirchengeschichte]. Matthiesen Verlag Husum 2019 [ISBN: 9783786855118]



  • Ergänzend ist zum Projekt der Kirchengemeinde-Geschichte Wellingsbüttel erschienen:
    Uwe Gleßmer: Zur Biografie von Pastor Christian Boeck (1875-1964)
    Die bemerkenswerte Wohnsituation von Pastor C. Boeck behandelt der folgende Beitrag von Uwe Gleßmer: Boeck, Westendarp und die Elfen¬beinbleiche [in der Wald(ing)straße in Wellingsbüttel]. In: JAV (2017) S. 23-43

  • Band 3: Projektbericht Nr. 1
    - kein eBook bisher

  • Band 2: Maria-Magdalenen HH-Klein-Borstel (Neubau 1938)

  • Band 1: St. Nicolaus HH-Alsterdorf (Renovierung 1938)
    - kein eBook bisher